urban gardening

Wie viel Bioabfall landet bei Ihnen jährlich in der Biotonne?

Im Schnitt sind es bei jedem Deutschen zwischen 50 und 60 kg (Daten: Statistisches Bundesamt). 50 kg – das ist so viel wie 100 Salat-Köpfe. Oder 320 Paprikas. Oder 600 Tomaten. Also ziemlich viel. Dabei ist dieser „Müll“ eigentlich etwas wert. Menschen, die einen Garten haben, kennen das: Man wirft Bioabfälle teilweise oder ganz auf den …

Wie viel Bioabfall landet bei Ihnen jährlich in der Biotonne? Weiterlesen »

Düngen

Warum dünge ich überhaupt? Wie jedes andere Lebewesen auch, braucht die Pflanze Nährstoffe für ihr Wachstum und ihre Entwicklung. Diese Nährstoffe bekommt sie überdie Wurzeln aus dem Boden. Jede Pflanzenart braucht einen individuellen „Nährstoff-Cocktail“, um sich ideal zu entwickeln. In der Natur ist es so: Wenn der Boden an einem Ort für die Pflanze nicht …

Düngen Weiterlesen »

KATANA-Projekt: Geco-Gardens eines der besten StartUps im Agrarbereich in der EU!

Das EU-geförderte Business Accelerator – Projekt KATANA sucht nach vielversprechenden Innovationen und zukunftsfähigen Business-Modellen im Agrarbereich. Ziel ist die Unterstützung der Firmenentwicklung von der Idee, über den Businessplan bis zu hin zur Markteinführung. Im Frühjahr wurden die 100 besten europäischen StartUps durch ein ‚peer-2-peer‘ Auswahlverfahren ausgewählt. Bei insgesamt 506 Bewerbungen belegte Geco-Gardens den 2. Platz …

KATANA-Projekt: Geco-Gardens eines der besten StartUps im Agrarbereich in der EU! Weiterlesen »

„Gartenlust im Südwesten“ – SWR-Reportage mit Grünfisch e.V. und Geco-Gardens

In der Reportage „Gartenlust im Südwesten – Wo das Glück wächst“ des SWR-Fernsehn wird u.a. der Aufbau und Betrieb der Grünfisch Aquaponik-Anlage in Stuttgart über zwei Jahre dokumentiert und der Protoyp des Geco-Gartensystems in Bastians Garten vorgestellt. Die Beiträge sind über die Reportage verteilt und können in der SWR-Mediathek noch bis Juni 2018 angeschaut werden. …

„Gartenlust im Südwesten“ – SWR-Reportage mit Grünfisch e.V. und Geco-Gardens Weiterlesen »

Kompostwürmer

Die Kompostwürmer (Eisenia foetida) werden bis zu 9 cm lang und wiegen 0,5 bis 0,6 Gramm. Sie fressen organische Abfälle und mineralische Erde und produzieren dabei den Wurmkompost. Jeder Wurm frisst täglich eine Menge, die der Hälfte seines eigenen Körpergewichts entspricht. Aus 5 Litern Küchenabfällen entsteht so knapp 1 Liter Wurmkompost. Wichtig ist die richtige Zusammensetzung …

Kompostwürmer Weiterlesen »

Wurmkompostierung – Bester Pflanzendünger aus den eigenen Bioabfällen

Im Geco-Gartensystem verwandeln Kompostwürmer (Eisenia foetida) die eigenen Bioabfälle in besten, natürlichen Dünger. Was die Kompostwürmer ausscheiden, ist für die Pflanzen goldwert!                Im Gegensatz zur „normalen“ Kompostierung,  verläuft die Wurmkompostierung schneller und der Kompost muss nicht umgelagert werden, da die Würmer die Durchmischung des Materials selbst übernehmen. Dabei …

Wurmkompostierung – Bester Pflanzendünger aus den eigenen Bioabfällen Weiterlesen »

Gärtnern ohne Garten – kein Problem! Bericht im EnBW-Kundenmagazin

Das EnBW Kundenmagazin (Ausgabe 1/2017) berichtet über das „Gärtnern ohne Garten mit einem System aus Stuttgart„. „Immer mehr Menschen leben in Städten. Dennoch – oder gerade deshalb – liegt Gärtnern im Trend. Wie man aus einer kleinen Balkonfläche das meiste herausholt, zeigt zum Beispiel Bastian Winkler.“               Hier gibt’s den Artikel …

Gärtnern ohne Garten – kein Problem! Bericht im EnBW-Kundenmagazin Weiterlesen »

„Gärten der Zukunft“ – SWR Sendung mit Grünfisch-Aquaponik

In der SWR-Sendung Gärten der Zukunft stellt Bastian die Aquaponikanlage des Vereins Grünfisch e.V. vor.             Grünfisch-Aquaponik Mit der Aquaponikanlage auf dem Züblin-Parkhaus in der Stuttgarter Innenstadt verfolgen wir das Ziel dieses ressourcenschonende und effiziente Anbauverfahren in die Städte zu bringen.         Die Aquaponik vereint die Fischzucht und …

„Gärten der Zukunft“ – SWR Sendung mit Grünfisch-Aquaponik Weiterlesen »

Scroll to Top