Presseberichte

Balkongemüse statt Supermarkt – Artikel im edit.Magazin

Multimediareportage über das urbane Gärtnern, dessen gesellschaftlichen Mehrwert erläutert durch Niko Paech (Prof. für Plurale Ökonomik, Universität Siegen) und natürlich die Geco-Kreislaufsysteme.

Sehr lesens-, hör- und anschauenswerter Artikel mit Animation des Geco-Anbauverfahrens und O-Tönen von drei Geco-Gärtner/innen.

Vielen Dank an Lena Böhler, Leonie Oberst und Anna Zimmermann (Studenten der Hochschule der Medien in Stuttgart) für den klasse Artikel.

Hier gehts zur Multimediareportage: http://www.edit-magazin.de/geco-gardens.html-0

Geco-Gardens im Radio-Interview bei SWR 4

‚Urban gardening Start Up hofft auf EU-Förderung‘ 

so lautet der Titel des Beitrages über Geco-Gardens, der am 30.11. in der Sendung ‚Studio Stuttgart‘ auf SWR 4  gesendet wurde.

Ein paar Tage zuvor hat die Autorin Sandra Kolnik Bastian vor einem Geco-Gartensystem zu dessen Funktionsweise und die Geco-Gärtnerin Carina Lang zu ihren bisherigen Erfahrungen interviewt: „Ich konnte schon relativ viel ernten, vor allen Dingen Salat und Spinat […] sogar soviel, dass ich schon abgeben musste“ (Carina Lang, Geco-Gärtnerin).

Den sehr hörenswerten Beitrag gibt es hier (mp3, 2:36min):

(SWR 4 Studio Stuttgart, 30.11.2017, Autorin: Sandra Kolnik)

 

 

„Gartenlust im Südwesten“ – SWR-Reportage mit Grünfisch e.V. und Geco-Gardens

In der Reportage „Gartenlust im Südwesten – Wo das Glück wächst“ des SWR-Fernsehn wird u.a.

  • der Aufbau und Betrieb der Grünfisch Aquaponik-Anlage in Stuttgart über zwei Jahre dokumentiert und
  • der Protoyp des Geco-Gartensystems in Bastians Garten vorgestellt.

Die Beiträge sind über die Reportage verteilt und können in der SWR-Mediathek noch bis Juni 2018 angeschaut werden.

 

Eröffnung der Aquaponik-Kleinanlage in der Stadteilbibliothek Plieningen

Im Rahmen der „Nachhaltigkeitstage 2017“ in Stuttgart wurde die Kleinanlage in der Bibliothek am 20.05.2017 zusammen mit zahlreichen Gästen feierlich eröffnet.

 

 

 

 

 

 

Große und kleine Besu­cher kön­nen nun die Aquapo­nik live erle­ben, den Kreis­lauf ken­nen­ler­nen und die Edu­tain­ment-Anlage zusam­men mit den Mit­ar­bei­tern betreuen.

Kurz zuvor wurden 10 Tilapia sowie Tomaten, Paprika, Chili, Gurken, Salate und Kräuter eingepflanzt und der ressourceneffiziente Produktionskreislauf gestartet. Bis zum Herbst wachsen die Fische zusammen mit den Gemüse- und Kräuterpflanzen im Innenhof der Stadteilbibliothek.

 

 

 

 

Die Mitarbeiter der Bibliothek gestalteten ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Spielen, Geschichten, Dekoration und Verköstigungen rund um das Thema „Fisch“.

Geplant und gebaut wurde die Aquaponik-Anlage durch unseren Verein „Grünfisch e.V.„, finanziert durch den Bezirksbeirat Plieningen/Birkach sowie durch Spenden der Besucher.

Die Stuttgart Zeitung berichtete über die Eröffnung (21.05.2017).

 

Gärtnern ohne Garten – kein Problem! Bericht im EnBW-Kundenmagazin

Das EnBW Kundenmagazin (Ausgabe 1/2017) berichtet über das „Gärtnern ohne Garten mit einem System aus Stuttgart„.

Immer mehr Menschen leben in Städten. Dennoch – oder gerade deshalb – liegt Gärtnern im Trend. Wie man aus einer kleinen Balkonfläche das meiste herausholt, zeigt zum Beispiel Bastian Winkler.

EnBW-Magazin_Titel EnBW-Magazin_S.18EnBW-Magazin_S.19

 

 

 

 

 

 

 

Hier gibt’s den Artikel als pdf 

Modulsystem für das Gärtnern in der Stadt

Bericht über Geco-Gardens im schweizer Fachmagazin der gartenbau (Ausgabe 5/2017)

Einfach ökologisch Gärtnern – mit den vertikalen, automatisierten Geco-Gardens-Kleingartensystemen ist die Eigenproduktion von Gemüse, Obst und Kräutern in Bioqualität sogar mitten in der Stadt möglich.

Artikel_Der gartenbau_2017.03.02

Hier gehts zum Artikel als pdf

„Gärten der Zukunft“ – SWR Sendung mit Grünfisch-Aquaponik

In der SWR-Sendung Gärten der Zukunft stellt Bastian die Aquaponikanlage des Vereins Grünfisch e.V. vor.

sreenshot_swr_2016_2
Grünfisch-Aquaponik von 24:07 bis 29:39

 

 

 

 

 

 

Grünfisch-Aquaponik

Mit der Aquaponikanlage auf dem Züblin-Parkhaus in der Stuttgarter Innenstadt verfolgen wir das Ziel dieses ressourcenschonende und effiziente Anbauverfahren in die Städte zu bringen.

img_5711 p8024718-250x18811745724_451683491681376_7413018709032626085_n

 

 

 

 

Die Aquaponik vereint die Fischzucht und den Gemüseanbau in einem Wasserkreislaufsystem. Dabei reichern die Fische durch ihren Kot das Wasser mit Nährstoffen an – dieser organische Dünger wird von den Gemüse- und Kräuterpflanzen aufgenommen – gereinigtes Wasser fließt zurück zu den Fischen.

Tomatenpflanzen11800342_451683298348062_4763096302772686052_n

11755891_451682341681491_7832754253372134138_n

 

 

 

 

Die Pflanzen wachsen direkt in Wasser (Hydroponik). Dadurch ist dieses flächenunabhängige und effiziente Produktionsverfahren perfekt für die eigene, ökologische Lebensmittelproduktion in Städten geeignet.

Lecker!

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zur Aquaponik und die Anlage in Stuttgart:

www.gruenfisch-aquaponik.de